• SVE Ringen

Weiterer verdienter Sieg in der Landesklasse

Eine erneut geschwächte, aber durchaus nicht schwache Mannschaft reiste vergangenen Samstag nach Kirchheim um es in der Alleenschulturnhalle mit der KG Kirchheim/Köngen aufzunehmen. Anfänglich sah Mannschaftsführer Steffen Wagner dem Kampf sehr kritisch entgegen und teilte seine Zweifel auch mit der Mannschaft, die aber dann auf der Matte umso mehr zeigen wollte, dass diese unbegründet sind. Dieser Pessimismus führte auch dazu, dass der Sieg von 10:24 zu Gunsten des SV Ebersbach am Ende nur mit einem Sixpack belohnt wurde, was in Anbetracht der Leistung natürlich ganze 18 Flaschen zu wenig waren.



Die Kämpfe im Einzelnen: 86kg Felix Kohnle – Jörg Sänger 13:9 (2:0)

Jörg kämpfte mal wieder in der für ihn ungewohnten Stilart griechisch-römisch und wurde hierbei für zwei seiner Aktionen insofern bestraft, als das sein Gegner dafür ganze 8 Punkte einheimste. Das brachte ihn jedoch nicht aus der Fassung und er holte sich Punkt um Punkt zurück, am Ende war der Rückstand jedoch leider nicht mehr aufzuholen somit stand es am Ende 13:9 für Felix Kohnle.

57kg Samuel Bürkle – Henrik Roos 1:16 (2:4)

Henrik lies seinem Gegner keine Chance in den Kampf zu kommen und zwang ihm vollkommen seinen Stil auf, was nach genau 1 Minute den Kampf auch durch technische Überlegenheit beendete.

130kg Vadim Aristov – Armin Turzer 0:16 (2:8)

Armin hatte seinen Gegner von Anfang an im Griff und lies auch im weiteren Kampfverlauf nichts mehr anbrennen. Nach vielen schönen Aktionen im Boden war er dann auch verdient technisch Überlegen der Sieger.

61kg Mirways Karimi – David Schneider 8:0 (6:8)

David stellte man einen richtigen Brocken entgegen, was dazu führte, dass David nicht in den Kampf finden konnte. Aus diesem Kräfteungleichgewicht resultierte am Ende dann leider auch eine Schulterniederlage für David.

98kg Kim-Robin Müller – kein Vertreter 0:0 (10:8) Diesen Kampf musste man leider an die KG Kirchheim/Köngen abgeben, da man keinen

Ringer stellen konnte. 66kg Ahmad Alnasser – Luca Deininger 0:8 (10:12)

Luca kämpfte gewohnt routiniert und brachte den Gegner nach starken Aktionen im Stand in die Bodenlage, in der dieser Kampf auch durch Schultersieg endete.

80kg kein Vertreter – Ilias Biltoev 0:0 (10:16) Für Ilias gab es an diesem Abend keinen Gegner, somit war er kampfloser Sieger.

71kg Adrian Halilaj – Steffen Wagner 3:18 (10:20)

Steffen musste in diesen Kampf erst einmal Ruhe bringen, da sein Gegner zu Beginn noch etwas hektisch agierte. Im Verlauf des Kampfes gelang ihm das auch immer besser und er holte immer wieder Wertungen, bis er am Ende verdient durch technische Überlegenheit den Sieg zugesprochen kam.

75kg Dominik Braun – Timo Roos 0:12 (10:24)

Timo sorgte in diesem Kampf dafür, dass sein Gegner keine Möglichkeit hatte sich sinnvoll zu positionieren, oder einen eigenen Angriff zu starten. Der Kampf wurde dann durch einen Kopfhüftschwung und den damit verbundenen Schultersieg beendet.

KONTAKT

SV Ebersbach 1910 e.V.

Abteilung Ringen

Strutstr. 15

73061 Ebersbach

Geschäftsstelle 07163 / 530114

Email: info@sv-ebersbach-ringen.de

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,