SV Ebersbach II - Niederlage in Korb/Backnang

Am Samstag den 16.10.2021 ging es zum Auswärtskampf nach Korb, dort wollte die 2. Mannschaft des SVE ihren ersten Sieg der diesjährigen Saison erringen. Mit einer stark aufgestellten Mannschaft wussten die Ringer der Kampfgemeinschaft Korb II/Backnang dies zu verhindern. Endergebnis 21:8 für die KG Korb II/Backnang


Die Kämpfe im Einzelnen: In der Gewichtsklasse bis 57kg im freien Stil hatte Lenny Hetzinger mit Mostafa Ahamadi einen starken Gegner, der mehr Ringkampferfahrung mit auf die Matte brachte, er musste sich mit einer Schulterniederlage geschlagen geben. (4:0)

Im Schwergewicht bis 130kg im Freistil zeigte Phillip Beck einen starken Kampf über die vollen sechs Minuten Kampfzeit, sein guter Kopfhüftschwung Ansatz blieb unbelohnt und er musste sich am Ende nach zwei erfolgreichen Beinangriffen seines Gegners, Vasileios Molochidis, mit einer 5:0 Punkteniederlage abfinden. (6:0)

In der Gewichtsklasse bis 61kg Gr.-röm. hatte die Kampfgemeinschaft Korb II/Backnang für Tim Staudenmaier keinen Kontrahenten, daher gingen die Punkte an den SVE-Ringer. (6:4)

Bis 98kg Gr.-röm. zeigten Markus Ganssloser und sein Gegner, Daniel Mezger, den Zuschauern einen spannenden Kampf, als der Schiedsrichter den SVE-Athleten wegen Passivität in die Bodenlage schickte konnte er die Durchdreher seines Gegners nur bedingt verteidigen. So musste Markus nach vollen sechs Minuten Kampf eine 8:0 Punkteniederlage hinnehmen. (8:4)

Im freien Stil bis 66kg hatte Steffen Wagner seinen Gegner, Hassibullah Hassanzade, unter Kontrolle und konnte durch mehrere sehenswerte Aktionen seinen Gegner nach nur einer Minute, mit 0:16 Punkten, technisch Überlegen besiegen. (8:8)


In der Gewichtsklasse bis 86kg Freistil ging Al Mountaser Bellah Al Masri gegen Andre Sträßer in den Kampf. Monte startete gut in das Kampfgeschehen, nachdem er seinen Gegner mit zwei erfolgreichen Beinangriffen ins Mattenaus befördert hatte, konnte dieser eine Unachtsamkeit von Monte ausnutzen und ihn in der zweiten Kampfminute schultern. (12:8)

Anvar Tashuev hatte mit Simon Worg in der Gewichtsklasse bis 71kg Gr.-röm. einen starken Widersacher und musste sich in der fünften Kampfminute die technische Überlegenheit seines Gegners eingestehen. (16:8)

Bis 80kg Gr.-röm. fand André Steinwand anfangs nicht ins Kampfgeschehen und wurde vom Schiedsrichter in die Bodenlage geschickt, in der ihm sein Gegner, Johannes Rieger, Punkte abnehmen konnte. In der zweiten Kampfhälfte bestimmte der SVE-Athlet den Kampf, sein Gegner wusste die errungenen Punkte jedoch zu verteidigen und André musste eine 5:3 Punktniederlage einstecken. (17:8)

Im freien Stil bis 75kg hatte Christopher Sloan mit Sokratis Katzanzidis ebenfalls einen starken Gegner, gegen den er einen guten Kampf zeigte, nach mehreren erfolgreichen Angriffen seines Gegners musste Chris jedoch die technische Überlegenheit des KG Athleten anerkennen. (21:8)