• SVE Ringen

Luca Deininger und Moritz Hölz holen Bronze bei den Deutschen Meisterschaften

Aktualisiert: 6. Mai 2019

2 x Bronze für Ebersbach bei den Deutschen Meisterschaften


Am vergangenen Wochenende fanden in Hösbach/ Hessen die Deutschen Meisterschaften der B-Jugend im Griechisch- römischen Stil statt.

Vom SV Ebersbach wurden Luca Deininger und Moritz Hölz vom Württembergischen Ringerverband für Meisterschaften nominiert. Am Freitag traf sich die Delegation aus Württemberg am Kultur- und Sportpark in Hösbach. Die Trainer begrüßten die 15 Teilnehmer aus Württemberg und dann ging es gemeinsam um 16 Uhr zum Offiziellen Wiegen. Danach wurde mit Spannung auf die Einteilung der einzelnen Gewichtsklassen gewartet. Um 18 Uhr wurden die Deutschen Meisterschaften offiziell eröffnet. Auch die ersten Kämpfe gingen schon am diesem Freitag über die Bühne. Für unsere Athleten Luca und Moritz ging der Wettkampf erst am Samstag früh los.


Luca startete in der Gewichtsklasse bis 62 kg. In seiner Gewichtsklasse waren es insgesamt sieben Teilnehmer und er hatte am Samstag gleich den ersten Kampf um 09:30 Uhr. Leider begann Luca etwas verhalten seinen Kampf und rannte schnell einen Rückstand hinterher. Er konnte sich auch nicht richtig auf seinen Gegner einstellen und verlor den Kampf mit 14:3. Nun hieß es den nächsten Kampf zu gewinnen. Hier zeigte Luca sein ganzen können und gewann den Kampf mit 8:2. Im dritten Kampf ging es schon darum, ob Luca um Platz 3 und 4 oder um Platz 5 und 6 kämpfen wird. Luca ließ nichts anbrennen und fegte seinen Gegner mit 9:0 von der Matte. Also ging es am Sonntag im kleinem Finale um Platz 3.


Luca bereitete sich hochkonzentriert auf dem Kampf vor, man konnte seine Anspannung förmlich spüren. Dann ging es endlich los. Sein Gegner aus Rostock legte auch gleich los und konnte zwei Punkte auf sein Konto verbuchen. Dann zeigte Luca seine Cleverness und ganzen Können, er holte Punkt für Punkt und konnte zum Schlusspfiff die Arme hochreißen, er gewann deutlich mit 10:4 und ist hochverdient 3. Deutscher Meister. Der Jubel kannte keine Grenzen!

Moritz ging in der Gewichtsklasse bis 68 kg und 8 Teilnehmer an den Start. Moritz legte im ersten Kampf eine super Leistung hin und gewann deutlich mit 12:2. Was für ein Start für Moritz. Im zweiten Kampf musste Moritz gegen den Favoriten antreten. Er versucht alles, konnte aber die 17:4 Niederlage nicht verhindern. Auch bei Moritz ging es im dritten Kampf darum, ob er um Platz 3 und 4 oder um Platz 5 und 6 am Sonntag kämpfen wird. Aber auch er zeigte unbedingten Willen und Können und gewann den Kampf mit 9:3. Man muss erwähnen, dass es für Moritz die erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft war. Umso mehr Respekt für seine Leistung.

Sonntag war Finaltag. Moritz stand ebenfalls im kleinem Finale um Platz 3. Gemeinsam mit seinen Kameraden bereitet er sich hochkonzentriert auf den wichtigsten Kampf seiner noch jungen Ringerkarriere vor. Dann war es soweit. Der Gong ertönte und Moritz stand wie ein Fels in der Brandung auf der Matte. Schnell merkte man, dass er sich den 3. Platz nicht nehmen lassen will! Sein Gegner aus Bayern fand keine Mittel gegen Moritz, er führte deutlich mit 11:2 Punkten. Und Moritz setzte noch einen drauf und Schulterte seinen Gegner vorzeitig. Moritz wurde auch hochverdient 3. Deutscher Meister.


Wir die Abteilungsleitung und seinen Sportskameraden sind sehr stolz auf Luca und Moritz. All die vielen Trainingseinheiten haben sich bezahlt gemacht, somit sind auch Sie ein Vorbild für die kommenden Nachwuchsringer des SV Ebersbach. Ein Dank an all die Trainer, die die zwei Jungs unterstützt haben.


v.l.n.r Steffen Wagner (Trainer), Moritz Hölz, Luca Deininger, Matthias Deininger (Abteilungsleitung)

KONTAKT

SV Ebersbach 1910 e.V.

Abteilung Ringen

Strutstr. 15

73061 Ebersbach

Geschäftsstelle 07163 / 530114

Email: info@sv-ebersbach-ringen.de

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,