• SVE Ringen

Jugendmannschaft weiterhin auf Erfolgskurs!

Letzten Samstag traten unsere Youngsters in Königsbronn an. Unsere KG Ebersbach/Faurndau (Tabelle Platz 2) musste hier gegen den 3. Platzierten der Tabelle alles geben, um ihre Chancen auf den Meistertitel weiter auszubauen. Trotz Krankheits- und Verletzungsausfällen zeigte unsere jüngste Mannschaft, dass sie gewinnen wollen. In der Vorrunde (Freistil) und in der Rückrunde (Griechisch-Römisch) konnte unsere Schülermannschaft zum 5 mal in Folge wieder Siege einstreichen.

Im Gesamtergebnis ging die erste Runde 20:16 an die KG Ebersbach/Faurndau. Im Rückkampf gingen die Punkte mit 18:16 ebenfalls ins Filstal.



In der Gewichtsklasse bis 28 kg kämpfte für die KG Ebersbach/Faurndau Adam Pintye. Nach nur 9 Sekunden im Vorkampf und 17 Sekunden im Rückkampf konnte er seine Gegner Jayden Stewart und Kai Pahnke auf Schulter besiegen.

Max Rehm kämpfte beide Kämpfe in der Gewichtsklasse bis 32 kg und konnte sich beide Male nicht gegen Maddox Trcol behaupten. Im griechisch-römischen Stil sowie im Freistil gingen die Punkte an Königsbronn.

In der Gewichtsklasse bis 36 kg kämpfte Islam Tashuev im Vorkampf gegen Lennox Zierlinger. Bereits in unter einer Minute konnte Islam seinen Gegner schultern. Im Rückkampf konnte er sich ebenfalls gegen Peter Glasenapp durchsetzen, indem er ihn nach 47 Sekunden schulterte.

Ole Spieth ringte in der Gewichtsklasse bis 40 kg gegen Aron Honold. Im ersten Kampf gingen die Punkte durch technische Überlegenheit an Königsbronn. Im Rückkampf kämpte Ole verbissener und hatte sogar sehr gute Chancen. Zum Schluss allerdings gewann auch hier Honold über Schulter.

In der Gewichtsklasse bis 45 kg kämpften Lenny Hetzinger im Vorkampf und im Rückkampf Nick Dwischi gegen David Buryak. Buryak zeigte sich hier sehr schnell dominant und konnte gegen beide Ebersbach über Schulter gewinnen und die Punkte nach Königsbronn holen.

Marc Hieber (TV Faurndau) kämpfte in der Gewichtsklasse bis 50 kg in beiden Kämpfen gegen Naveen Kallwass. Der Kampf erinnerte an David gegen Goliath und Marc konnte sehr schnell beide Kämpfe gewinnen.

In der Gewichtsklasse bis 55 kg stellte die KG Ebersbach/Faurndau keinen Vertreter, somit gingen 2 mal 4 Punkte kampflos an Jean-Pierre Lumpp nach Königsbronn.

Anvar Tashuev ging in der Gewichtsklasse bis 63 kg auf die Matte. Seine Gegner Walter Marsall (Vorkampf) und Fabian Rothenbacher (Rückkampf) hatten es bei Anvar alles andere als einfach. Beide Kämpfe konnte Anvar verdient gewinnen.

Zu guter Letzt konnte Moritz Hölz in der Gewichtsklasse bis 76 kg ebenfalls beide Punkte einstreichen. Im Vorkampf kämpfte Moritz gegen Fabian Rothenbacher und konnte deutlich seine technische Überlegenheit zeigen. Im Rückkampf stellte Königsbronn keinen Gegner, so dass auch diese Punkte ins Filstal gingen.

Die KG Ebersbach/Faurndau ist somit weiterhin Tabellenzweiter hinter Aalen.

Der vorletzte Kampf unser Jugendmannschaft gegen Nattheim findet am 2. November in Nattheim statt.



KONTAKT

SV Ebersbach 1910 e.V.

Abteilung Ringen

Strutstr. 15

73061 Ebersbach

Geschäftsstelle 07163 / 530114

Email: info@sv-ebersbach-ringen.de

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,