• SVE Ringen

Jugendmannschaft dominiert in Fachsenfeld

Aktualisiert: 5. Okt 2019


Beim 2. Kampf in Fachsenfeld kämpften unsere Youngsters am Tag der deutschen Einheit gegen die KG Fachsenfeld/Dewangen. Und auch hier zeigte unsere jüngste Mannschaft, dass sie von unserem Trainerteam um Dietmar Seidl super vorbereitet werden. In der Vorrunde (Freistil) und in der Rückrunde (Griechisch-Römisch) konnte unsere Schülermannschaft wieder Siege einstreichen.

Im Gesamtergebnis ging die erste Runde 24:12 an die KG Ebersbach/Faurndau. Im Rückkampf war es ebenfalls deutlich, mit 24:11 gingen die Punkte ebenfalls ins Filstal.

In der Gewichtsklasse bis 28 kg schickte die KG Ebersbach/Faurndau erstmals Adam Pintye auf die Matte, der das erste Mal bei der Mannschaftsrunde eingesetzt wurde. In nur 8 Sekunden konnte Adam seinen Gegner Lenny Sauter im freien Stil schultern. In der Rückrunde dauerte es 34 Sekunden.

Max Rehm und Casey Schnabel kämpften bis 32 kg. Max wurde im freien Stil bereits nach kurzer Zeit von Felix Weingart geschultert. Casey ging es im griechisch-römischen Stil ähnlich. Auch er wurde von Felix geschultert und beide Kämpfe gingen an die KG Fachsenfeld/Dewangen.

In der Gewichtsklasse bis 36 kg kämpfte Islam Tashuev gegen Ken Maier. In beiden Kämpfen schulterte Islam seinen Gegner dominant in unter einer Minute.

Ole Spieth ringte in der Gewichtsklasse bis 40 kg gegen Lauritz Mahler. Der erste Kampf ging über die kompletten 4 Minuten. Ole verlor im freien Stil 10:0. Im Rückkampf schulterte Lauritz Ole bereits in der 1. Halbzeit.

In der Gewichtsklasse bis 45 kg kämpfte Enes Kabel gegen Jenny Holl im freien Stil und zeigte sehr schnell, dass er den Kampf dominierte. Noch in den ersten 2 Minuten konnte er gegen Jenny einen Schultersieg einfahren. In der Rückrunde kämpften dann in dieser Gewichtsklasse Nick Dwischi gegen Alexander Vogel. Und auch hier zeigte sich die KG Ebersbach/Faurndau überlegen. Nick schulterte Alexander im griechisch-römischen Stil ebenfalls in der ersten Halbzeit.

Lenny Hetzinger kämpfte in der Gewichtsklasse bis 50 kg im freien Stil und konnte hier leider nicht an den Erfolg von Eschenbach anknüpfen. Er verlor gegen Luca Seibold durch Schultersieg in der ersten Minute. Im griechisch-römischen Stil kämpfe in der Rückrunde Enes Kabal ebenfalls gegen Luca Seibold und konnte seinen Punktvorsprung leider nicht mehr verteidigen und wurde von Luca geschultert.

Marc Hieber (TV Faurndau) holte für die KG Ebersbach/Faurndau in beiden Kämpfen in der Gewichtsklasse bis 55 kg Punkte. Im ersten Kampf schulterte Marc seinen Gegner Marlon Lässig souverän. In der Rückrunde stellte die KG Fachsenfeld/Dewangen keinen Vertreter und somit gingen 4 Punkte kampflos an die KG Ebersbach/Faurndau.

Kevin Taranuha und Anvar Tashuev gingen in der Gewichtsklasse bis 63 kg gegen Phillip Gräupel auf die Matte. Anvar zeigt im freien Stil sehr schnell seine technische Überlegenheit und holte fürs Filstal 4 Punkte. Im griechisch-römischen Stil holte Kevin Taranuha ebenfalls durch einen Schultersieg gegen Phillip 4 Punkte.

Zu guter Letzt konnte in der Gewichtsklasse Luca Deininger bis 76 kg Punkte einstreichen. Da die KG Fachsenfeld/Dewangen in beiden Stilarten keinen Gegner stellen konnte, konnte Luca insgesamt 8 Punkte holen.

Der nächste Jugendkampf gegen den AC Röhlingen am 5. Oktober musste leider abgesagt werden. Die Röhlinger können aufgrund enormer verletzungs- und krankheitsbedingter Ausfälle keine Mannschaft stellen. Durch die Absage gehen alle Punkte (36:0 und 36:0) an die KG Ebersbach/Faurndau.




KONTAKT

SV Ebersbach 1910 e.V.

Abteilung Ringen

Strutstr. 15

73061 Ebersbach

Geschäftsstelle 07163 / 530114

Email: info@sv-ebersbach-ringen.de

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,