• SVE Ringen

Erste Saisonniederlage für den SV Ebersbach II

Am vergangenen Samstag, den 14.09.2019 empfing der SV Ebersbach II zum ersten Heimkampf in der neuen Saison den SG Weilimdorf II. Am Ende eines punktereichen und spannenden abends konnten sich die favorisierten Gäste mit 10:19 durchsetzen.






Die Kämpfe im Einzelnen: In der Gewichtsklasse bis 57kg Freistil trat Tim Staudenmeier für den SV Ebersbach auf die Matte. In seiner unbeliebten Stilart musste er die Freistiltechniken seines Gegners anerkennen und wurde nach knapp einer Minute geschultert (0:4). Bis 130kg Freistil trat für Ebersbach Philipp Beck auf die Matte. Leider konnte Philipp nicht sehr viele Punkte für sich entscheiden und fand in der Bodenlage gegen seinen Gegner keine Mittel. So musste er eine technisch überlegen hinnehmen (0:8). In der Gewichtsklasse bis 61kg griechisch-römisch kämpfte für den SV Ebersbach Henrik Roos, der wieder einmal seine gute Technik zeigte. Nach 6 Minuten konnte Henrik gegen seinen starken Gegner mit 18:4 einen klaren Punktsieg erringen (3:8). In der Gewichtsklasse bis 98kg griechisch-römisch kämpfte Armin Turzer für den SV Ebersbach. Armin hielt sich gegen seinen erfahrenen Gegner gut. Durch eine Verletzung musste er aber die ein oder anderen Punkte abgeben. Dadurch verlor er den Kampf am Ende mit 6:1 Punkten (3:10). Bis 66kg trafen die zwei Youngsters Ismail Tashuev für Ebersbach und Florian Bohn für Weilimdorf aufeinander. Beide zeigten viel Kampfgeist und viele Technische Aktionen, wodurch die Führung oft wechselte. Nach einem spannenden Kampf musste sich Ismail durch eine Wertung kurz vor Kampfende mit 18:19 Punkten geschlagen geben (3:11). In der Gewichtsklasse bis 86kg konnte der SV Ebersbach keinen Ringer stellen, wodurch die 4 Mannschaftspunkte automatisch an Weilimdorf gingen (3:15). In seinem Heimdebüt bei den aktiven Mannschaften trat Moritz Hölz in der Gewichtsklasse bis 71kg griechisch-römisch an. Moritz zeigte gegen einen starken Gegner einen sehr starken Kampf. In der zweiten Kampfhälfte musste Moritz dennoch einige Punkte abgeben und nach 5:45 Minuten die Technische Überlegenheit seines Gegners anerkennen (3:19). Den Punktereichsten Kampf sahen die Zuschauer in der Gewichtsklasse bis 80kg griechisch-römisch. Dort kämpfte für den SV Ebersbach Stephan Roos. In den ersten drei Minuten zeigten beide Ringer ihre Technischen Fähigkeiten, viele Griffe und kamen beide zu Punkten. In der zweiten Kampfhälfte konnte Stephan seine Konditionellen Vorteile ausspielen, wodurch die meisten Punkte nur noch auf sein Konto gingen. So konnte er den Kampf souverän zu Ende ringen und mit 30:18 Punkten für sich entscheiden (6:19).



Im letzten Kampf trat in der Gewichtsklasse bis 75kg Freistil Christopher Sloan für den SV Ebersbach II auf die Matte. Nach 30 Sekunden konnte Christopher einen Angriff starten und im Anschluss auf die Schultern legen (10:19).

Nächstes Wochenende geht es für die zweite Mannschaft zum Aufsteiger nach Nattheim. Dort kämpft der SVE II um 17:30 gegen die zweite Mannschaft der TSG Nattheim.

KONTAKT

SV Ebersbach 1910 e.V.

Abteilung Ringen

Strutstr. 15

73061 Ebersbach

Geschäftsstelle 07163 / 530114

Email: info@sv-ebersbach-ringen.de

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,