• SVE Ringen

Den Sieg noch aus der Hand gegeben

SV Ebersbach – RSV Benningen 13:14

Im dritten Heimkampf der Saison 2019 in der Oberliga empfing die Mannschaft um Trainer Jörg Sänger den RSV Benningen aus Benningen. Nachdem unsere Mannschaft am vergangenen Donnerstag gegen die KG Fachsenfeld/Dewangen mit einem Sieg zwei wichtige Mannschaftspunkte einfahren konnte, sollte ein weiterer Sieg her. Dank der taktischen Umstellungen sah es zunächst auch sehr gut aus. Fünf der zehn Begegnungen konnten gewonnen werden und man führte zur Halbzeit bereits mit 9:2 Punkten, bevor die Gäste in der zweiten Kampfhälfte mit ihrer Aufholjagd begannen. Leider blieb bei einigen Kämpfen ein Mannschaftspunkt liegen, so dass der Kampf noch unglücklich mit 13:14 an die Gästemannschaft aus Benningen abgegeben werden musste. Das war wieder einmal sehr schade, kämpften doch alle Ebersbacher Athleten aufopferungsvoll nach ihren Möglichkeiten an diesem Kampfabend.



Nun haben die Filstäler zwei Wochen Zeit, um sich zu regenerieren und im Training neue Impulse zu setzen, da am kommenden Wochenende kampffrei ist. Frisch gestärkt geht es dann am 19.10.19 zum ASV Nendingen in den Schwarzwald. Hier sollen zwei weitere Mannschaftspunkte auf das Ebersbacher Konto hinzugefügt werden.

Wir wünschen unserer Mannschaft für den kommenden Kampf viel Erfolg!


Bis 57KG(F) David Schneider – kein Vertreter (Einzel-/Mannschaftswertung 4:0/4:0) Da der RSV Benningen in dieser Gewichtsklasse keinen Vertreterstellen konnte, gingen die Punkte kampflos an David Schneider.

Bis 130KG (G) Nikolaos Papadopoulos – Vasilije Govedarica (2:0/6:0) Nikolaos Papadopoulos hatte Probleme mit der passiven Ringweise von Vasilije Govedarica aus Ebersbacher Sicht. Dennoch konnte der Ebersbacher seinen Gegner beschäftigen und am Ende der Kampfzeit einen 4:0 Punktsieg einfahren.

Bis 61KG(G) Bence Kovacs – Stoyko Rusev (1:0/7:0) Mit einen der schönsten Kämpfe des Abends war der Kampf von Bence Kovacs und Stoyko Rusev. Nachdem der Gästeringer furios begann und bereits zur Halbzeit mit 6:0 in Führung lag, verkürzte der SVE-Athlet in der zweiten Kampfhälfte auf 4:7 mit einer Kopfschleuder, bevor er zum Ende den Kampf noch durch einem Ausheber mit anschließenden Wurf über die Brust mit einer 5er Wertung belohnt wurde, und den Kampf verdient mit 9:7 für sich entscheiden konnte.

Bis 98KG(F) Patrik Szurovszki – Maciej Balawander (2:0/9:0) Patrik Szurovszki war gegen Maciej Balawander ebenfalls der Matchwinner des Abends. Der SVE-Athlet ließ seinen Gegner zu keiner Zeit so richtig in den Kampf kommen und holte sich mit kleinen Wertungen Punkt um Punkt und konnte sich am Ende ebenfalls als 6:0 Punktesieger von den Ebersbacher Fans feiern lassen.

Bis 66KG(F) Stefan Weller – Patryk Goluchowski (0:2/9:2)

Stefan Weller musste aus taktischen Gründen eine Gewichtsklasse aufrücken und bekam mit Patryk Goluchowski eine harte Nuss vorgesetzt. Da der Kampf im freien Stil ausgetragen wurde, war es für den Ebersbacher Greco-Spezialisten schwer, sich auf den Kampfstil seines Gegners einzulassen. Der Ebersbacher versuchte zwar die Angriffe seines Kontrahenten abzuwehren, konnte aber am Ende des Kampfes die 5:0 Punktniederlage nicht verhindern.

Bis 86KG(G) Hans-Jörg Scherr – Roman Berko (0:1/9:3) Hansi Scherr hatte ebenfalls mit Roman Berko einen harten Brocken zum Gegner. Beide Athleten kannten sich aus unzähligen Fights zuvor und neutralisierten sich in ihren Aktionen. Der Bennninger Ringer nutzte nach Passivität des Ebersbacher die Gunst der Stunde und holte sich mit zwei Durchdrehen einen 5:3 Punktsieg über den SVE-Athleten.

Bis 71KG(G) Jan Seidl – Arkadiusz Gucik (0:3/9:6) Jan Seidl tat sich schwer gegen Arkadiusz Gucik. Der Benninger Athlet überrannte förmlich den SVE-Athleten mit seinen Angriffen und holte sich Punkt um Punkt. Dennoch kämpfte der Ebersbacher verbissen, um die Niederlage so gering wie möglich zu halten. Dies honorierten auch die Zuschauer in der Halle mit Beifall.

Bis 80KG(F) Timo Roos – Marcel Flick (0:4/9:10) Timo Roos sprang in dieser Gewichtsklasse für einen verletzten Mannschaftskameraden ein. Gegen Marcel Flick stand der Ebersbacher Athlet auf verlorenen Posten und musste bereits in der ersten Kampfminute eine Schulterniederlage, nach einen Kopfhüftschwung des Gästeathleten, hinnehmen.

Bis 75KG(F) Niklas Nutsch – Simon Zimmermann (4:0/13:10) Niklas Nutsch zeigte gegen Simon Zimmermann weiter seine aufsteigende Form. Der Ebersbacher drehte seinen Kontrahenten im Bodenkampf nach Belieben durch und konnte sich bereits nach knapp einer Kampfminute als technischer Überlegenheitssieger feiern lassen.

Bis 75KG(G) André Steinwand – Krzysztof Banczyk (0:4/13:14) André Steinwand hat sich den Kampf gegen Krzysztof Banczyk sicherlich gerne anders vorgestellt. Der SVE-Athlet hätte gerne mit seinem Kampf ein Remis oder sogar Sieg im Mannschaftskampf herausgeholt. Aber er wurde bereits in der zweiten Kampfminute auf den Boden der Tatschen zurückgeholt und mit einen mustergültigen Kopfhüftschwung des Benningers auf beide Schultern befördert.



KONTAKT

SV Ebersbach 1910 e.V.

Abteilung Ringen

Strutstr. 15

73061 Ebersbach

Geschäftsstelle 07163 / 530114

Email: info@sv-ebersbach-ringen.de

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,