Abbruch der laufenden Ringersaison in allen WRV-Ligen

Aktualisiert: 29. Nov. 2021

Im Rahmen des am 27.11.21 stattgefundenen WRV-Verbandstages, haben die Ligenvereine mehrheitlich den Abbruch der laufenden Ligenkämpfe aller WRV-Ligen ab 29.11.21 beschlossen.

Dabei wurde beschlossen, dass die Runde gewertetwird, wie der aktuelle Tabellenstand ab dem 29.11.21 ist. Gemäß den WRV-Richtlinien wurden die mind. 50% der terminierten Mannschaftskämpfe aktuell nicht in allen Ligen erreicht. Es wurden die dann noch offenen Kämpfe mit 40:0 bzw. 56:0 gewertet.


Dies bedeutet auch für uns das vorzeitige aus in dieser Saison. Anhand des besorgniserregenden Anstiegs der Inzidenzzahlen, war das die beste Entscheidung zum Wohle unserer Sportler und auch zum Wohle unserer Ringkampffans.

Nachdem die Hinrunde in der Oberliga abgeschlossen und der ausgefallene Kampf gegen den KSV Musbergmit 40:0 zu unseren Gunsten gewertet wurde, belegt unsere erste Mannschaft einen hervorragenden 3. Platz.


Auch in der Landesklasse konnte die Hinrunde komplett abgeschlossen werden. Hier beendete unsere zweite Mannschaft mit einen sehr guten Platz im Mittelfeld, mit einen 5. Platz.


Herzlichen Glückwunsch unseren beiden Mannschaften!

Der Vorstand der Ringerabteilung bedankt sich bei allen Sportlern, ehrenamtlichen Helfern, Eltern, Sponsoren und Ringkampfbegeisterten, die in diesen schwierigen Zeiten zu uns gestanden und unsere Ringerabteilung zum guten Gelingen dieser Saison beigetragen haben. DANKE!